Archiv

Artikel Tagged ‘Rauchen’

Rauchen und Autofahren – ganz ohne negative GerĂĽche

2. Februar 2012 Keine Kommentare
Zigarette

Zigarette - flickr/shrff

Die BeweggrĂĽnde als Raucher, sich eine Zigarette anzuzĂĽnden und diese mehr oder weniger ausgiebig zu genieĂźen sind durchaus divers und nur selten miteinander vergleichbar.

Während es sich bei manchen Menschen um echte “Genussraucher” handelt, die sich nach dem Feierabend mit einer Zigarette regelrecht belohnen, können sich andere nicht vorstellen, eine ganze Stunde ohne den blauen Qualm auskommen zu können.

In einem Punkt sind sich jedoch viele Raucher einig: Der Geruch von kalter Asche auf kleinstem Raum, wie zum Beispiel dem Auto, wirkt nicht angenehm, sondern in höchstem Maße abstoßend. Von dem ehemaligen Hochgefühl, dass sich während des Rauchens einstellt, bleibt nicht mehr viel übrig, wenn sich das Nikotin seinen Weg in Stoff- und Ledersitze gebahnt hat.

Eine passende Alternative für all diejenigen, die auch während des Autofahrens nicht auf den geliebten Glimmstängel verzichten möchten, ist die innovative elektrische Zigarette, die sich durch ihre positiven Eigenschaften perfekt an die Bedürfnisse des rauchenden Autofahrers anpasst, der nicht auf seine Leidenschaft verzichten möchte.

Doch wie genau sehen diese Vorteile aus und was hebt die elektrische Zigarette von einer herkömmlichen aus dem Automaten ab?
Der wohl herausragendste Vorteil ist die Tatsache, dass die elektrische Zigarette keinen Qualm bzw. Rauch entwickelt und damit weder den Rauchenden und seine Mitfahrer belästigt. Auf das Nikotin muss jedoch auch bei der elektrischen Version nicht verzichtet werden. Dieses kann dank neuesten Technologien genau so dosiert werden, dass es zu den individuellen Ansprüchen des Nutzers passt.

Die elektrische Zigarette setzt seit ihrer Erfindung ihren Siegeszug fort und beweist, dass Rauchen durchaus wieder die Chance hat, gesellschaftsfähig zu werden. Wer mehr Informationen haben möchte, findet auf Spezialseiten wie hier, mehr Infomaterial.