Archiv

Artikel Tagged ‘Megacity Vehicle’

BMW investiert in Leipziger Werk

7. November 2010 Keine Kommentare

Um die Serienproduktion des eigenen Elektroautos zu realisieren, setzt der Autobauer BMW auf das Werk in Leipzig. Das Leipziger Werk soll durch millionenschwere Investitionen fit für die Produktion des Elektroautos gemacht werden. Ab 2013 soll in diesem das neu entwickelte Modell Megacity Vehicle produziert werden. Durch die Investitionen sollen die Grundlagen für eine Produktion in Großserie geschaffen werden. Dafür nimmt BMW eine Summe in Höhe von rund 400 Millionen Euro in die Hand.

Durch die Investitionen werden im Leipziger Werk zudem 800 neue Arbeitsplätze entstehen. Norbert Reithofer gab gemeinsam mit Bundeskanzlerin Merkel den Startschuss für die Bauarbeiten in Leipzig. Reithofer betonte gegenüber den Medien, dass sich Leipzig durch die Investitionen zu einem wichtigen Kompetenzzentrum in punkto E-Mobilität entwickeln wird. Die ersten Montagearbeiten sollen bereits im kommenden Jahr beginnen. Sie konzentrieren sich auf ein E-Auto, das auf Basis des 1er Modells gefertigt werden soll. Der Mini E läuft bereits seit zwei Jahren im Test. BMW möchte mit dem Megacity Vehicle eine komplette Neuentwicklung auf die Straßen bringen.

BMW legt Fokus auf Kleinwagen

5. September 2010 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer BMW möchte sich nach aktuellen Medienberichten künftig mehr auf Kleinwagen konzentrieren. Norbert Reithofer, Chef des Konzerns, kündigte in den letzten Tagen neue Modelle an, die im Klein- und Kompaktwagensegment produziert werden sollen. Damit der Absatz von Kleinwagen bei dem Autobauer gesteigert werden kann, werden die neuen Modelle nicht nur die Marke BMW beanspruchen, sondern ebenso als Mini auf den Markt gebracht werden,

Durch die neuen Modelle möchte BMW den Anteil der Kleinwagen am weltweiten Absatz deutlich steigern. Nach Konzernangaben verkaufte BMW innerhalb der ersten sieben Monate des laufenden Jahres den 1er BMW 120.000 Mal. Der X1 konnte 56.000 Mal verkauft werden. Insgesamt konnten 121.000 Minis abgesetzt werden. Bereits jetzt machen die BMW Klein- und Kompaktwagen insgesamt 36 Prozent des Absatzes aus. Diese Zahl dürfte spätestens 2013 deutlich steigen. In diesem Jahr möchte der Autobauer immerhin das bereits angekündigte Megacity Vehicle, das elektrisch betrieben wird, auf den Markt bringen.