Archiv

Archiv für die Kategorie ‘X6’

BMW stellt in KĂŒrze Concept M5 vor

10. April 2011 Keine Kommentare

In KĂŒrze wird der Autobauer BMW seinen neuen Concept M5 prĂ€sentieren. Das hat der Hersteller in den vergangenen Tagen bekanntgegeben. Der neue BMW Concept M5 soll im Rahmen der Auto Shanghai, die vom 21. bis 28. April stattfindet, vorgestellt werden. Doch der Concept M5 ist weitaus mehr als eine Weltpremiere. So ist es BMW mit diesem gelungen auch eine kleine Sensation an den Start zu bringen. Das letzte Mal produzierte BMW eine Business-Limousine mit den Eigenschaften eines Hochleistungssportwagens vor stolzen 26 Jahren.

BMW hat den Concept M5 mit einer Antriebs- und Fahrwerkstechnik ausgestattet, die ihre Inspirationsquelle im Rennsport findet. Im Inneren der Limousine befindet sich ein optimierter V8-Antrieb, der zudem mit der M-Twin-Power-Turbo-Technologie ausgestattet wurde. Als Grundlage kam diese bereits im X5 M und im X6 M zum Einsatz. BMW möchte mit dem Concept M5 eine Top-Limousine prĂ€sentieren, die eine Fahrdynamik zu bieten hat, die man sonst ausschließlich im Rennsport kennt. Das neue Konzept soll im Gegensatz zu den VorgĂ€ngermodellen zudem weitaus energieeffizienter arbeiten.

KategorienM5, X5, X6 Tags: , , ,

BMW stattet 3er GT mit SchrÀgheck aus

3. April 2011 Keine Kommentare

Lange wurde spekuliert, nun steht es fest – der Autobauer BWM wird den 3er GT mit einem SchrĂ€gheck ausstatten. Damit gewinnt die Limousine frischen Wind und kann sich zu einer wahren Augenweide entwickeln. Das SchrĂ€gheck, das bei dem BMW 3er GT seinen Platz finden wird, weist deutliche Ähnlichkeiten mit dem X6 auf. Der Autobauer schickt damit einen neuen Konkurrenten fĂŒr den Audi A5 Sportback ins Rennen. Das neue HochdachcoupĂ© von BMW kann sich sowohl technisch als auch optisch sehen lassen und ist somit durchaus dazu in der Lage die Konkurrenten in die Schranken zu weisen.

Im Vergleich zum aktuellen 3er soll der Radstand bei dem 3er GT um fĂŒnf Zentimeter lĂ€nger sein. Auch das Platzangebot soll in der Limousine mit SchrĂ€gheck weitaus umfangreicher ausfallen. Aufgrund der flachen Dachlinie muss man sich in einzelnen Bereichen jedoch auf Kompromisse einstellen. So dĂŒrfte die Dachlinie gerade im Fond die Kopffreiheit behindern. HauptsĂ€chlich werden bei dem 3er GT Vierzylindermotoren fĂŒr den Antrieb eingesetzt.

Kategorien3er, X6 Tags: , , , ,

Mansory vermittelt BMW X6 M besondere GrĂ¶ĂŸe

14. November 2010 Keine Kommentare

Die bekannten Edel-Tuner von Mansory haben sich an den BMW X6 M gewagt und ihm zu besonderen CharakterzĂŒgen verholfen. Überzeugen kann dabei vor allem die Leistung. Obwohl der X6 M bereits von Haus aus ein durchaus leistungsstarker SUV ist, haben es sich die Tuner nicht nehmen lassen an der Leistungsschraube zu drehen und ihm zu noch voluminöserer Kraft zu verhelfen. Neben dem Motortuning erhielt das Modell von den Tunern zudem ein exklusives Body-Kit.

So bekamen unter anderem die RadhĂ€user neue GrĂ¶ĂŸe. Vorn wurden sie um sieben und hinten um acht Zentimeter verbreitert. Die grĂ¶ĂŸeren KĂŒhllufteinlĂ€sse prĂ€gen das optische Bild des X6 M und vermitteln ihm einen noch wesentlich bulligeren Charakter. Beim Blick auf das Heck fallen die vier Auspuff-Endrohre aus Edelstahl und der Heckspoiler auf. Aber auch der integrierte Diffusor ist dazu in der Lage das Bild zu beherrschen. Damit nicht nur die Optik an GrĂ¶ĂŸe gewinnt, haben die Tuner auch bei der Leistung Hand angelegt und dem X6 M stolze 670 PS unter der Haube verpasst und eine entsprechende Abstimmung mit extrag großen BMW Bremsscheiben.

KategorienX6 Tags: , , ,

BMW setzt auf schnellsten SUV der Welt

15. August 2010 Keine Kommentare

BMW ist es mit dem X6 M bereits gelungen einen SUV zu bauen, der sich mit einem wuchtigen Erscheinungsbild prĂ€sentiert. Die Tuningspezialisten von G-Power haben sich von den VorzĂŒgen des BMW Angebotes jedoch nicht abschrecken lassen und haben mit einzelnen VerĂ€nderungen und Arbeiten den Typhoon RS V10 geschaffen. Mit ihm prĂ€sentiert sich ein echter Bombast, der vor allem durch die eigene Leistung ĂŒberzeugen kann.

Immerhin bietet der Typhoon RS V10 900 PS und somit eine Höchstgeschwindigkeit von satten 300 km/h. Das umgebaute Fahrzeug hat sich mit diesen Eckdaten den Titel als schnellster SUV der Welt mehr als nur verdient. Immerhin schafft er es in nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100. Die nĂ€chste Stufe mit 200 km/h kann in 13,0 Sekunden erreicht werden.  In vielen Bereichen legten die Tuningspezialisten beim X6 M Hand an. So erhielt der SUV unter anderem das 5.0-Liter-Triebwerk aus dem M5. Anschließend wurde das Triebwerk umfangreich modifiziert. Durch zahlreiche VerĂ€nderungen konnte fĂŒr den Typhoon RS V10 ein Motor geschaffen werden, der nicht nur blitzartig hochdreht, sondern ebenso explosionsartig die eigene Leistung zum Besten gibt.

KategorienBMW, X6 Tags: , , ,