Home > BMW > Der 5er BMW

Der 5er BMW

BMW 5er GT

BMW 5er GT

Bereits seit 1972 bietet BMW den 5er im Segment der oberen Mittelklasse an. Seit September 2009 ist der 5er, neben der Limousine und der Kombivariante Touring, auch als FlieĂźheckvarinte Gran Tourismo zu haben.
Die aktuellen Modelle lauteten F10, F11 und F18 sind seit März 2010 bei den Händlern erhältlich.
Der 5er besitzt den Ruf eines komfortablen und kraftvollen Fahrzeugs im oberen Preissegment und so verwundert es nicht, dass gut zwei Drittel der BMW 5er als Geschäftsfahrzeuge genutzt werden. Dabei sind rund 90 Prozent der Fahrer männlich und legen im Vergleich zu den anderen BMW Baureihen die längsten Strecken zurück.

Die Motorenpalette der aktuellen Variante erstreckt sich über 4 Benzin- und 4 Dieselmotoren. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 184PS beim 520d bis zu 407 PS im -mit zwei Turboladern aufgeladenen- 550i. Der Verbrauch der Common-Rail Turbodiesel liegt dabei zwischen 5,0 und 6,3 Litern auf 100 Kilometern. Bei den Benzinern, außer dem 550 mit einem 8 Zylinder V-Motor handelt es sich um die BMW typischen 6 Zylinder, dürfen es dann schon zwischen 7,6 und 10,4 Liter pro 100 Kilometer im Durchschnittsverbrauch sein. Die Motorvarianten 535i, 550i und 530d sind auch dem Allradantrieb XDrive erhältlich.

Den Grundpreis des 523i -des kleinsten Benziners- gibt BMW mit 41.900€ an. Günstiger ist der 520d, der als kleinster Diesel mit 39.950€ zu Buche schlägt. Die größte Variante, der 550i liegt dagegen bei 70.500€. In der Grundausstattung enthalten, sind neben sicherheitsrelevanten Systemen wie chrashaktiven Kopfstützen auch komfortsteigernde, wie eine von Fahrer und Beifahrerseite getrennt regelbare Klimaanlage mit Klimaautomatik und dem BMW Radio Professional mit AUX-In für den MP3-Player und 6 Lautsprechern. Zusätzlich steht eine breite Palette mit vielen Sonderausstattungen wie adaptives Kurvenlicht, Park Distance Control mit Parkassistenten oder einem Aktiven Tempomat mit Stop&Go und Abbremsfunktion zur Verfügung. Wer es gerne sportlich mag, kann dabei auch zu Sportsitzen für Fahrer und Beifahrer, dem M-Sportfahrwerk oder einem 8 stufigen Sportautomatikgetriebe greifen. Damit alles im Blick bleibt, kann man sich mit einem zusätzlich erhältlichen Head-Up Display alle relevanten Daten direkt in die Windschutzscheibe projezieren lassen.

KategorienBMW Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks