Archiv

Archiv für Januar, 2012

BMW setzt bei Auto Salon Genf auf M Diesel

29. Januar 2012 Keine Kommentare
BMW M5

BMW M5 | © by flickr / The Car Spy

Auf dem Auto Salon in Genf wird sich der deutsche Autobauer BMW mit einem weiteren Highlight pr√§sentieren. BMW setzt im Zuge der Veranstaltung auf einen neuen M Diesel und beweist so, dass man bereits an der n√§chsten Evolutionsstufe von dem eigenen Power-Diesel arbeitet. Die M GmbH wird sich in Genf mit dem BMW M 550d xDrive zu erkennen geben. Der neue M Diesel bietet eine durchaus √ľberzeugende Leistung von 381 PS.

Der neue Super-Diesel des deutschen Autobauers soll k√ľnftig aber auch in anderen Modellen zu finden sein. Auch in Zukunft soll und kann der M 550d xDrive nicht auf direktem Weg mit dem M5 konkurrieren. Aus diesem Grund wurde in den Reihen der M GmbH eine eigene Abteilung f√ľr den Super-Diesel gegr√ľndet. K√ľnftig werden sich die M-Performance-Modelle von BMW zwischen den Gro√üserienfahrzeugen und den designierten M-Modellen zu erkennen geben. Dies soll nach Angaben von BMW auch f√ľr den Umfang der Design√§nderungen und die Preise gelten.

Das Auto richtig pflegen

21. Januar 2012 Keine Kommentare

cc by flickr.com/Joao Paulo Ferreira Maranhão

Das Auto wird immer wieder als des Deutschen liebstes Kind bezeichnet. Doch ein Auto bietet auch auf der ganzen Welt eine M√∂glichkeit an Mobilit√§t, die niemand, der sie einmal kennen gelernt hat, je wieder aufgeben m√∂chte. Zu ihrem Auto haben die meisten Menschen eine ganz besondere Beziehung, √§hnlich wie zu den eigenen vier W√§nden. Denn ein Auto kauft man sich normalerweise nicht so oft im Leben, meistens verbringt man ein paar Jahre damit. Bei vielen Menschen steht das eigene Auto in einer gesch√ľtzten Garage, dort ist es vor Vandalen und Unwetter sicher. Ein Auto sollte auch regelm√§√üig gepflegt und gewartet werden, denn umso l√§nger hat der Eigent√ľmer auch eine gro√üe Freude daran.

Im Versandhandel gibt es viele Angebote an Pflegemitteln, die f√ľr das Auto gekauft werden k√∂nnen. Es gibt eine ganze Produktpalette an Polituren, Cockpit-Sprays, Hochglanzwaschmitteln und allen erdenklichen anderen Mitteln, um das Auto zu pflegen.¬†All diese handels√ľblichen Autopflegeprodukte sind sinnvoll. Sie haben n√§mlich immer dann ihren Sinn, wenn sie gezielt und in Ma√üen zur Pflege des Autos eingesetzt werden.¬†Die Zeiten, in denen am Samstag, die Autos zur Waschstra√üe gefahren werden oder per Hand liebevoll selber gewaschen und dann poliert werden, sind lange noch nicht vorbei. Es ist sogar ein richtiger Trend festzustellen, hin zum Kauf eines kleinen Handstaubsaugers, der nur f√ľr das Auto in der Garage seinen Platz im Regal findet. Gerade im Herbst, wenn die Bl√§tter fallen und man beim Einsteigen Dreck mit ins Auto hinein tr√§gt, lohnt sich das regelm√§√üige Saugen des Autos, denn dann setzt der trockene Staub sich nicht in den Auto-Ritzen fest. Dann macht die Anwendung eines guten Cockpit-Sprays besonderen Sinn und das Cockpit erstrahlt lange in dem Glanz, den es am Tag des Kaufs hatte.¬†Auch die regelm√§√üige Politur, viele gute Sorten gibt es im Handel zu kaufen, sch√ľtzt den Lack vor Umwelteinfl√ľssen wie starker Sonnenbestrahlung und Wind und schlechtem Wetter.

3er BMW ist beliebtester Gebrauchtwagen in Europa

19. Januar 2012 Keine Kommentare
BMW 3er

BMW 3er | © by flickr/ M 93

Gehen Autofahrer in Europa auf die Suche nach einem Gebrauchtwagen, steht der 3er BMW auf der Wunschliste ganz oben. Damit ist der 3er des deutschen Autobauers einer der beliebtesten Gebrauchtwagen in Europa. Lediglich von den Holl√§ndern und √Ėsterreichern wird ein VW Golf als Gebrauchtwagen bevorzugt und allen anderen Modellen vorgezogen. Zu diesem Ergebnis kam die Gebrauchtwagenplattform Auto Scout24, die halbj√§hrlich ihren Europa-Report ver√∂ffentlicht. Der aktuelle Report zeigt, dass das Siegel Made in Germany bei Gebrauchtwagenk√§ufern in Europa weiter hoch im Kurs steht.

Mit Blick auf die Hersteller kann BMW die Liste auch weiterhin dominieren. Modelle von BMW werden von 15,77 Prozent der europ√§ischen Gebrauchtwagenk√§ufer bevorzugt. 7,24 Prozent aller Kunden suchen dem Report zufolge einen 3er BMW. Dahinter liegt mit dem VW Golf ein weiteres deutsches Modell. Den dritten Platz kann sich wieder BMW sichern. Dabei kann vor allem die F√ľnfer-Reihe des Herstellers das Interesse der K√§ufer wecken. Als Grundlage f√ľr den Report bedient sich die Plattform an der eigenen Datenbank mit etwa 1,8 Millionen Fahrzeugen.

Kategorien3er Tags: , ,