Home > BMW, M5 > BMW M5 legt 372 km/h aufs Parkett

BMW M5 legt 372 km/h aufs Parkett

Dass sich mit dem BMW M5 ein leistungsstarkes Fahrzeug präsentiert, ist allseits bekannt. Aufgemotzt kann das Auto jedoch noch weitaus mehr als man vermuten möchte. G-Power gelang es den BMW M5 so zu tunen, dass die Limousine eine Geschwindigkeit von 372 km/h aufs Parkett legt. Demnach präsentiert sich mit dem Fahrzeug die schnellste Limousine der Welt. Grund für die deutliche Leistungssteigerung ist ein Zehnzylinder mit Doppelturboalder, der immerhin mit einer Stärke von 588 kW und 800 PS aufwarten kann.

G-Power gelang es mit dem BMW M5 eine durch Brabus getunte E-Klasse von der Spitzenposition zu verdrängen. Immerhin schaffte der BMW ganze 2 km/h mehr. Allerdings ist es derzeit mehr als nur fraglich, wie lange sich G-Power mit dieser Geschwindigkeit an der Spitze halten kann. Gegenüber den Medien gab das Unternehmen zu, dass die Spitze bisher noch nicht erreicht wurde. Demnach sind die Profi-Tuner bisher noch nicht an den eigenen Grenzen angekommen. Auch Brabus erklärte, dass man bereits an einem neuen Fahrzeug arbeitet und dieses durchaus dazu in der Lage sei den BMW M5 nochmals zu toppen.

KategorienBMW, M5 Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks